DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten stets nur im Rahmen der Grenzen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung verwenden. Falls Sie durch einen Link auf eine andere Webseite gelangen, dann nutzen Sie bitte die dortigen Informationen zum Datenschutz. Auf die Datenschutzpraxis der anderen Seitenbetreiber haben wir keinen Einfluss.

 

Soweit im Detail nicht anders angegeben, verarbeiten unsere hier erwähnten Dienstleister und Partner Ihre bei der Nutzung unseres Webangebotes übermittelten personenbezogenen Daten in Drittländern entweder aufgrund eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission gem. Art. 45 DSGVO (siehe unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_de) oder auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages unter Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 II lit. c) u. d) DSGVO; der Anbieter hat sich in diesem zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet.

 

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

 

Messe Kassel GmbH

Geschäftsführer: Ralf-U. Umbach

Damaschkestraße 55, D - 34121 Kassel

Telefon: 0561 / 9 59 86 0; Telefax: 0561 / 9 59 86 29

messe@messe-kassel.de

 

Unsere Datenschutzbeauftragte ist:

Johanna Feuerhake

Anwaltskanzlei Feuerhake

Obere-Masch-Straße 22, 37073 Göttingen

Telefon: 0551-5311924, Telefax: 0551-4885951

E-Mail: info@anwaltskanzlei-feuerhake.de

Inhalt

 

1.            Ihre Rechte

2.           Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Webseite

2.1.        Informationen über Cookies

2.2.        Google Fonts

2.3.        Google Maps

3.           Datenverarbeitung bei Anfragen über unser Kontaktformular oder per E-Mail

 

1.Ihre Rechte

 

Sie haben uns gegenüber das

 

a) Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden und das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, nach Art. 15 DSGVO.

 

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht auf Berichtigung aber auch Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16. DSGVO.

 

c) Recht auf Löschung

Sie haben das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO,

  • wenn diese nicht mehr benötigt werden,

  • wenn Sie aus Gründen einer besonderen Situation bei sich der Verarbeitung widersprochen haben und auf unserer Seite die berechtigten Interessen nicht überwiegen,

  • wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet werden,

  • die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.

  • wenn Sie eine für die Verarbeitung der Daten notwendige Einwilligung widerrufen haben.

 

d) Recht auf Einschränkung

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Art. 18 DSGVO,

  • wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten während wir die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten überprüfen.

  • wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist.

  • wenn Ihre Daten durch uns nicht mehr benötigt werden, Sie diese jedoch benötigen zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprochen haben und noch unklar ist, ob unser berechtigtes Interesse überwiegt.

 

e) Übertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß Art. 20 DSGVO.

 

f) Widerruf bei Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

g) Widerspruchsrecht

Recht auf Widerspruch bei Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen

Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung aufgrund  unserer berechtigten Interessen erfolgt und Gründe bei Ihnen vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

 

Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing

Bei einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung haben Sie gemäß Art. 21 II DSGVO jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogener Daten einzulegen.

 

Sie können Ihren Widerspruch jederzeit und formlos an die genannten Kontaktdaten richten.

 

h) Wie übe ich meine Rechte aus?

Alle Ihre o.g. Rechte können Sie zum Beispiel mit einer E-Mail an uns unter messe@messe-kassel.de

ausüben. Weitere Kontaktdaten finden Sie oben unter Ziffer 1.

 

i) Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere bei der für uns zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz:

 

Der Hessische Datenschutzbeauftragte

Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch

Postfach 3163

65021 Wiesbaden

Email: Poststelle@datenschutz.hessen.de

Tel.: 0611 14080

Fax: 0611 1408900

 

Ihnen steht es frei, die Beschwerde auch bei der Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes zu erheben. Eine Liste der Landesdatenschutzbeauftragten finden Sie hier:

 https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/Landesdatenschutzbeauftragte/Landesdatenschutzbeauftragte_liste.html

2.Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Webseite

 

Bei jedem Besuch auf unserer Webseite werden in Logfiles gespeichert:

 

•           Name der abgerufenen Datei,

•           Datum und Uhrzeit des Abrufs,

•           übertragene Datenmenge,

•           Meldung über erfolgreichen Abruf,

•           Webbrowser,

•           Betriebssystem,

•           Ihr Provider,

•           das Herkunftsland des anfragenden Systems,

•           die Webseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind (Referrer),

•           die Unterwebseiten, die Sie auf unserer Internetseite besuchen,

•           IP-Adressen der anfragenden Rechner.

 

Diese Daten werden nicht zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu. Die Logfiles werden nach 7 Tagen gelöscht.

 

Wir nutzen diese Logfiles zur statistischen Auswertung, um unsere Webseite und ihre Inhalte zu optimieren und um die Funktionsfähigkeit, sowie den Schutz unserer IT-Systeme, und damit den Schutz der von uns verarbeiteten Daten, sicherzustellen und ggf., um den Strafverfolgungsbehörden im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme die nötigen Informationen zur Verfügung stellen zu können. Dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO. Die Daten unserer Server-Logfiles speichern wir getrennt von ggf. anderen personenbezogenen Daten. Sie werden gelöscht, sobald diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

Die von Ihnen bei Besuch unserer Webseite und der Nutzung unserer Formulare (Kontaktanfrage, Registrierung, Anmeldung Kundenkonto, Suchbegriffe etc.) erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Hostproviders in unserem Auftrag verarbeitet. Unser Hostprovider Wix Online Platforms Limited, 40 Namal Tel Aviv St., Tel Aviv, Israel oder EU-Vertreter: 1 Grant’s Row, Dublin 2 D02HX96, Ireland hat seinen Sitz in Israel. Die Daten werden dort auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission DSGVO verarbeitet. Ergänzend liegt auch ein Auftragsverarbeitungsvertrag unter Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 II lit. c) u. d) DSGVO verarbeitet, der Anbieter hat sich in diesem zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet. Der Hostprovider nutzt zuweilen Cloud-Dienstleistungen z.B. von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Nach eigenen Angaben erfolgt jegliche Datenübermittlung in ein Drittland ebenfalls auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages unter Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 II lit. c) u. d) DSGVO.

 

Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie hier: https://de.wix.com/about/privacy

 

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist die störungssichere Ausgabe und Darstellung unseres Webangebots, sowie die Wahrung der Informationssicherheit.

 

2.1.Informationen über Cookies[1]

 

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies enthalten eine eindeutige Kennung, die sogenannte Cookie-ID. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den bestimmten Internetbrowser wiederzuerkennen und zuzuordnen. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang zu unserer Seite ermöglichen. Denn die Wiedererkennung verhindert z. B., dass Sie Login-Daten erneut eingeben müssen oder der Warenkorb bei Onlineshops gelöscht wird, wenn Sie auf anderen Seiten surfen. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Cookies im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist es, die Nutzung unserer Webseite intuitiv zu gestalten und Ihnen den Zugang zu erleichtern.

 

Das möchten Sie nicht?

 

Das Speichern von Cookies unseres Webangebots können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „Cookies blockieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite für Sie zur Folge haben.

 

Informationen finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

 

Chrome https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

Microsoft Edge https://support.microsoft.com/de-de/help/4027947/microsoft-edge-delete-cookies

Safari https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14

Firefox https://support.mozilla.org/de/products/firefox/protect-your-privacy/cookies

Opera https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

 

2.2.Google Fonts

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Schriftarten von Google (Google Fonts), betrieben von der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

 

Wenn Sie eine unserer Seiten aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und ggf. nicht nur mit den Google Servern in Irland, sondern auch mit denen in den USA hergestellt, um die Schriftarten einzubinden. Dabei wird neben Datum und Uhrzeit Ihres Abrufs und der URL der aufgerufenen Webseite auch Ihre IP-Adresse an Google übertragen und dort verarbeitet.

 

Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO an der Nutzung von Google Fonts ist die auf allen Geräten kompatible Ausgabe unserer Texte und die schnelle Einbindung beim Aufbau der Webseite

Nähere Informationen zu Googles Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

2.3.Google Maps

 

Wir nutzen auf unserer Webseite den Kartendienst Google Maps, betrieben von der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA..

 

Wenn Sie eine unserer Seiten aufrufen, die Google Maps anzeigt, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und ggf. nicht nur mit den Google Servern in Irland, sondern auch mit denen in den USA hergestellt. Dabei werden Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, die URL der aufgerufenen Webseite und Ihre IP-Adresse an Google übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie die Routenplanung nutzen, wird auch die eingegebene Startanschrift übertragen und verarbeitet. Die Karte/Route wird von Google direkt an Ihren Browser übertragen und in die Webseite eingebunden. Wenn Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sind, werden diese Daten möglicherweise mit ggf. anderen personenbezogenen Daten von Ihnen zusammengeführt. Google bildet aus Ihren Daten Nutzungsprofile zum Zwecke der zielgruppenorientierten Werbung und Marktforschung und wertet diese auch zum Zweck der Gestaltung eigener Angebote aus.

 

Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Google Ihre Daten in Verbindung mit anderen (z. B. Browserverlauf) zu diesen Zwecken nutzen. Sie können der Bildung Ihres Nutzerprofils gegenüber Google widersprechen, insbesondere können Sie die geräteübergreifende, personalisierte Werbung von Google hier deaktivieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996

 

Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO an der Nutzung des Kartendienstes ist die Anzeige und komfortable Auffindbarkeit unseres Standorts.

 

Das möchten Sie nicht?

 

Sie können dies verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen JavaScript deaktivieren. Alle gängigen Browser bieten Ihnen zudem Möglichkeiten zum Blockieren von eingebetteten Inhalten. Sie können entsprechende Add-Ons installieren. Die Kartenanzeigen funktionieren dann jedoch nicht.

 

Nähere Informationen zu Googles Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

3.Datenverarbeitung bei Anfragen über unser Kontaktformular oder per E-Mail

 

Wenn Sie das Kontaktformular unserer Webseite nutzen oder uns eine E-Mail schreiben, verarbeiten wir die dort von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten (z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse), um Ihre Anfrage zu beantworten.

Wir löschen oder sperren Ihre Daten, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wenn Sie Ihrerseits die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist es, den Besuchern unserer Webseite die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

 Wir weisen darauf hin, dass bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann. Bei unverschlüsselten E-Mails besteht trotz Transportverschlüsselung die Möglichkeit, dass diese von unbefugten Dritten zur Kenntnis genommen werden können.

[1] Sobald Analyse- und Marketing-Cookies oder Cookies von Drittanbietern eingesetzt werden, muss vor Setzen der Cookies die ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) der Websitebesucherinnen eingeholt werden (= Cookie-Consent-Banner).

Impressum     Datenschutz